login 

Fechtabteilung Blau-Weiss Buchholz e. V.

Homepage
Ausschreibungen
Aktuelles
    Trophäe der Friedensstadt Osnabrück 2017 (21.11.17 20:47 Uhr)
      Am Wochenende des 18.+19.November 2017 ging es für zwei BW-Fechter in die westliche Niedersachsenmetropole Osnabrück um an einem QB-Turnier (=Turnier des deutschen Fechterbundes) mit 146 Startern teilzunehmen.
      Bei guten Ergebnissen, d.h. für die letzten 64 Teilnehmern gibt es Ranglistenpunkte auf die deutsche Rangliste.
      Eske Blecken und Tobias Stage starteten am frühen
      Samstagmorgen bei den U20-Fechtern in die erste Vorrunde, die Eske mit einem Sieg und Tobias mit 4 Siegen beendete.
      Eine zweite Chance gab es dann in der zweiten Zwischenrunde die Tobias mit 3 Siegen abschloss.
      Er kam dann in die 128er Direktausscheidung, die er mit 15:9 gewann. Schwieriger war, da die nächste DA, die er leider mit 10:15 gegen einen holländischen Fechter verlor.
      Am Ende hieß es dann für Eske Platz 121 und Tobias belegte den 51. Rang.
      Herzlichen Glückwunsch den Beiden für diese tolle Leistung!
      Hollenstedt 21.11.2017

    Internationalen Florett-Turnier in Bremen (oder Buchholz gegen Lettland)19.11.2017 (20.11.17 18:00 Uhr)
      Heute ging es für Niklas nach Bremen zum Internationalen Florett-Turnier. Ziel: Punkte für die Rangliste sammeln.
      Es war seine erste Teilnahme dort und es wartete ein Feld von 16 Fechtern im jüngeren Jahrgang Jugend B auf ihn. Niklas belegte Vor- und Zwischenrunden mit 7 Siegen und 3 Niederlagen einen guten 4. Platz. 2 Niederlagen musste er dabei gegen sehr gute und schnelle Fechter aus Lettland hinnehmen. Im 1/8- und 1/4-Finale konnte er sich dann relativ souverän durchsetzen und traf im Halbfinale auf den Top-Gesetzen und hohen Favouriten aus Lettland, gegen den er in der Vorrunde noch 3:5 unterlegen war. Niklas zeigt ein sensationelles Gefecht, ging mit sage und schreibe 8:0 in Führung, war dann aber unkonzentriert und musste Treffer auf Treffer bis zum 8:6 hinnehmen, war aber nach der Pause wieder voll da und gewann verdient mit 10:6. Im Finale wartete dann der andere lettische Fechter auf ihn, bis zum 8:8 konnte Niklas das Gefecht ausgeglichen gestalten, verlor am Ende dann aber doch mit 8:10. Es war schön anzusehen, dass alle anderen bereits ausgeschiedenen Fechter ihn toll unterstützt haben.

      Am Ende ein schöner 2. Platz mit wieder ganz neuen Erfahrungen und sicher unvergesslichen Erlebnissen.
      Die Fechtabteilung ist stolz auf Dich.
      Bravo Niklas

    Internationales Pinneberger Florettturnier in Pinneberg am: 11.11.2017

    (11.11.17 20:30 Uhr)
      Liebe Blau-Weisse,
      nach einem langen und spannenden Turniertag stelle ich fest, dass alle Jungs ( Jesper, Sean, Chris und Nils) klasse gefochten haben. Da allgemein wenig Fechter pro Altersklasse da waren (außer die 2006-er) wurden alle Schüler, Jungen und Mädchen, zusammengelegt. Die Zwischenrunde ging bei allen drei sehr spannend los, alle drei gewannen ihr erstes Gefecht mit sehr knappen Ergebnissen. Hut ab, dass sie so gut die Nerven behalten haben. Bei den KO`s verlor Nils mit 10:3 im 1.KO gegen den Turniersieger.Jesper und Sean haben Platz 1 und 2 in einem Blau-Weiss Mini-KO ausgefochten. Sean gewann 10:4. Aber beide freuten sich mehr darüber, dass jeder von ihnen einen Glaspokal bekam. Alle unsere Jungs können zurecht stolz auf einen erfolgreichen und lehrreichen Tag zurückblicken, an dem sie viel Nerven, Geduld und gute bis sehr gute fechterische Leistung erbracht haben. Mit viel Gespür und guter Spitzenführung haben sie tolle Ergebnisse erzielt. Und wie immer gilt den größten Wert hat nicht der Pokal sondern die Erfahrung, die jeder für sich dazu gewonnen hat.
      Unter Bildergallerie sind einige Bilder
      Kira Kaufmann
      Am 11.11.2017

    Weissherbst-Turnier Hamburg am 29.10.2017 DEGEN (01.11.17 19:00 Uhr)
      Das Hamburger Turnier vom Veranstalter ETV Hamburg ausgerichtet erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit insbesondere bei den Norddeutschen Ländern und Berlin.
      So war es auch diesmal und mit einer deutlichen Steigerung der Teilnehmerzahlen auf 52 Fechter bei den aktiven Degenfechtern der Herren.
      Arthur und Friedrich Drieger wie auch Tobias Stage reisten in die norddeutsche Metropole um ihr Bestes zu geben.
      In der Vorrunde unterlag Tobias nur ein einziges Mal und war sicher mit Platz 7 für die DA qualifiziert. Auch Arthur und Friedrich erreichten die DA mit nur einem Sieg und mussten sich dann aber
      den in der Setzliste oben stehenden Fechtern stellen.
      So ging es dann für Tobias in eine längere DA-Phase, bei Arthur und Friedrich waren die Direktausscheidungen eher beendet.
      Am Schluss hieß es dann Platz 11 für Tobias, Friedrich erreichte den 32.Platz und Arthur platzierte sich auf den 46.Rang.


      JS, Hollenstedt 1.11.2017

    Weißherbst-Turnier 2017 (28.10.17 19:00 Uhr)
      Wir freuen uns auf das Weißherbst-Turnier, das jährlich mit beiden Waffen, Florett und Degen, ausgetragen wird. Am Samstag startete der Blau-Weisse Maximilian Spöthe mit dem Florett. Das Fechterfeld bestand aus 35 Athleten, die zum Teil lange Fahrten hinter sich hatten. Nach der 1. Runde stand Max auf dem 1. Platz und in der 2. Runde belegte er den 5. Platz.
      Nach der gesamten Endwertung wurde Max 6.
      Bravo Max




    Monatsbeiträge:
    Jugendliche Erwachsene
    7,70 € 11,00 €

    Für die Trainingsteilnahme/Einzelunterricht entstehen keine weiteren Kosten.


    Die Trainingszeiten
    Das Training findet in der Waldschule zu den folgenden Zeiten statt:
    Mittwoch 18:30 – 22:00 Training für alle
    Freitag 17:00 – 18:30 Anfänger und fortgeschrittene Schüler
    18:30 – 22:00 Training für alle
    Jeden 2. Samstag 09:30 – 12:30 Training für alle
    (gerade Wochen)



    Die Trainer
    Jens Meyer 04105 666757 stellv.Vorsitzender-Jens-Meyer-BW-Fechten@gmx.de
    Kurt Spöthe 040 7651603 GeKuSP@t-online.de
    Mehmet Bilinir 04181 31329 mbilinir@t-online.de, fechten@blau-weiss.de

    Abteilungsleitung: Mehmet Bilinir
Turnierergebnisse
Foto-Gallerie