login 

Fechtabteilung Blau-Weiss Buchholz e. V.

Homepage
Ausschreibungen
Aktuelles
    56. Leineweber-Turnier Bielefeld,Internationales Aktiven Q-Turnier (27.06.16 12:45 Uhr)
      Am Samstag ging es wieder in Richtung Bielefeld zum traditionellen Leineweber-Turnier.
      Als eines der ersten Niedersachsenturniere und für 2 Bundesländer gewertet, gab es für die neue Saison wieder Ranglistenpunkte zu verteilen.
      Tobias Stage startete in der Vorrunde mit 2 Siegen (gegen Rauch und Nötzel) und 2 Niederlagen und landete für die Direktausscheidung in der Mitte des Teilnehmerfeldes.
      In der ersten DA hatte er dann einen guten Fechter, Kapffer, der ihn mit 15:8 nicht weiterkommen lies.
      Es ging dann in den Hoffungslauf und er gewann dann gegen Bachmann mit 15:14.
      Dann musste Tobias in den zweiten Hoffnungslauf gegen Niklas Schlüter und führte erfreulicherweise bis kurz vor Schluss mit 13:10.
      Viele Gefechte werden im Kopf entschieden und das war dann auch hier so: Mit Respekt vor der eigenen Courage lies Tobias 5 Punkte hintereinander liegen und Schlüter gewann noch mit 15:14.
      Fechten bedeutet nicht nur technisch gut zu sein und viele Aktionen gut zu fechten, sondern sich auch solchen Situationen zu stellen und mit hoher Konzentration einfach weiterzumachen,
      was man sich bisher an Punkten hart erarbeitet hatte. Das war eine wichtige Erfahrung für die eigene Weiterentwicklung.
      Im letzten Jahr noch Platz 36 reichte es in diesem Jahr für den 14.Platz und es konnte die Heimfahrt angetreten werden, auf der dann noch der Verlauf des letzten Gefechtes durchgespielt wurde mit
      dem guten Vorsatz, wie es beim nächsten Mal anders gemacht wird.

      Hollenstedt, 19.6.2016.

    Ferien, Ferien, Ferien (23.06.16 08:48 Uhr)
      Fechtbetrieb ruht während der Ferien.
      Aufwiedersehen am 05.08.2016

    Es ist rar aber wahr (23.06.16 08:41 Uhr)
      zur Info:
      Niedersachsen hat seit dem 11.6.2016 zwei neue Cn-Kampfrichter DEGEN:

      Tobias STAGE, Blau Weiss Buchholz e.V.
      Vincent PIEFKE, OSC.

      Beiden gratulieren wir
      Memo

    5. Platz und viele Q-Punkte für Lennart (15.06.16 17:00 Uhr)

      Huckup in Hildesheim und Lennart marschierte durch die Mitte mit dem Florett.

      17 Teilnehmer in der AK-Jugend A waren in Hildesheim am Start. Der Modus war eine Vorrunde und danach ein 16. KO mit Hoffnungslauf. In der Vorrunde konnte Lennart Kolander alle Gefechte für sich entscheiden, wenn es auch manchmal knapp wurde. Nach der Vorrunde war er auf Platz 3 der Setzliste. Sowohl das erste als auch das zweite KO-Gefecht hat Lennart recht deutlich innerhalb des ersten Drittels für sich entschieden. Im Viertelfinale musste er dann gegen einen Hannoveraner fechten, den er in der Vorrunde knapp mit 4:5 besiegt hatte. Dieses Gefecht verlor er15:9 leider, weil der Gegner einerseits überraschend gut war und andererseits aufgrund der durch die schlechte Organisation entstandenen langen Pausen konnte Lennart seine Leistung nicht abrufen. Am Ende hat es für den 5. Platz gereicht.
      Weiter so und viel Erfolg

    Glückwunsch:

    Unsere Fechter sind nun auch Kampfrichter !
    (14.06.16 20:00 Uhr)
      Die Ausübung des Fechtsports beinhaltet nicht nur das regelmäßige Training und der Besuch von Turnieren im Bezirk und im Land (manchmal auch weiter),
      sondern ist auch von guten Kampfrichtern bzw. Obleuten abhängig, ohne die es diese Sportart nicht geben würde.
      Das haben sich einige unserer Fechter auch gesagt und widmeten sich in ihrer Freizeit und während des Trainings der Vorbereitung auf eine Kampfrichterprüfung.
      Dabei wurden u.a. von Carsten regelmäßig wichtige Theoriebausteine abgefragt weiter ausgebaut.
      Gleichzeitig werden auch nochmal wichtige Grundlagen wiederholt, die die eigene Leistung und Motivation auf der Bahn weiter verbessern.
      Wir gratulieren nach bestandener Prüfung in Soltau zur Erlangung Kampfrichterlizenz D folgenden Fechtern:
      Kira Kaufmann, Thore Joswig,Julian Schuler und Eske Blecken.
      Nach Osnabrück musste Tobias Stage um sich der Prüfung für der Kampfrichterlizenz Cn (nationale Kampfrichterlizenz) auf einem DFeB-Turnier zu stellen.
      Herzlichen Glückwunsch auch hierzu !
      Anzumerken ist noch, dass von 20 Prüflingen aus dem Bundesgebiet nur 8 bestanden haben, von den 3 niedersächsischen Obmannanwärtern haben 2 bestanden.
      Insgesamt eine tolle und engagierte Leistung unserer Fechter aus der Nordheide und eine Auszeichnung für die Arbeit in der Abteilung

      Hollenstedt, 16.6.2016




    Monatsbeiträge:
    Jugendliche Erwachsene
    7,70 € 11,00 €

    Für die Trainingsteilnahme/Einzelunterricht entstehen keine weiteren Kosten.


    Die Trainingszeiten
    Das Training findet in der Waldschule zu den folgenden Zeiten statt:
    Mittwoch 18:30 – 22:00 Training für alle
    Freitag 17:00 – 18:30 Anfänger und fortgeschrittene Schüler
    18:30 – 22:00 Training für alle
    Jeden 2. Samstag 09:30 – 12:30 Training für alle
    (gerade Wochen)



    Die Trainer
    Jens Meyer 04105 666757 stellv.Vorsitzender-Jens-Meyer-BW-Fechten@gmx.de
    Kurt Spöthe 040 7651603 GeKuSP@t-online.de
    Mehmet Bilinir 04181 31329 mbilinir@t-online.de, fechten@blau-weiss.de

    Abteilungsleitung: Mehmet Bilinir
Turnierergebnisse
Foto-Gallerie