login 

Fechtabteilung Blau-Weiss Buchholz e. V.

Homepage
Ausschreibungen
Aktuelles
    cdp-Cup des Elmshorner EMTV am 19.-20.3.2016 (21.03.16 10:00 Uhr)
      Die Blauweissen Fechter Moritz Hödtke und Tobias Stage fuhren am Samstag nach Elmshorn um dort
      beim neu gestalteten cdp-Cup ihr Bestes zu geben.
      Kurzfristig ist das Elmshorner Event als Ranglistenturnier für SH und HH als Ersatz für das Keese-Optik-Turnier ausgerufen worden.
      Trotzdem waren auch erstklassige niedersächsische Fechter an den Start gegangen.
      Moritz war schon am Vormittag dran, die Aktiven mit Tobias hatten erst am Nachmittag ihre Runden zu absolvieren.
      Gefochten wurde im 2-Rundensystem mit anschließendem KO und Hoffnungslauf.
      Moritz erreichte als erfolgreicher Jungfechter in der B-Jugend Platz 7 und Tobias erreichte bei den Aktiven das Viertelfinale und war am Ende Platz 8.
      Die Anfahrt nach Elmshorn ist recht kurz und eignet sich sich daher auch für unsere Fechter aus der Nordheide sehr gut.
      Vom Turniergeschehen her ist das der Cup auch ideal für Anfänger in den jüngeren Klassen geeignet, hier kann jeder schöne Gefechte machen und schöne Treffer setzen, ohne sich
      mit einer übermächtigen Konkurrenz auseinandersetzen zu müssen.
      Zum Schluss gab es für jeden Fechter neben einer Urkunde dank dem neuen Sponsor auch eine schöne Trophäe zur Anerkennung.

      Weitere Ergebnisse:
      Jakob König 3. Platz
      Johannes Heydorn 3.Platz
      Jürgen Stage

    Landesmeisterschaften Degen in Munster
    Mit dem Degen und der Klasse Jugend A sind wir mit der MANNSCHAFT LANDESMEISTER.
    4 Silber-Medaillen , 1 Bronze-Medaille im Einzelwettbewerb der Schüler, Jugend B und Jugend A kamen noch dazu
    (16.03.16 09:00 Uhr)
      Liebe Blau-Weisse
      am 12./13. März fanden die Landesmeisterschaften im Degen in Munster/Heidekreis in der Altersklassen Schüler, Jugend B und Jugend A statt.
      Am Start waren 80 Teilnehmer/innen.
      Die Jugendarbeit der Trainer/innen machte sich für uns bezahlt, so dass auch andere Vereine und deren Trainer von unserer Leistung aber auch von der Anzahl der Blau-Weise beeindruckt waren.
      Mit der größten Anzahl der Starter aus Blau-Weiss stimmte auch unsere Fechtqualität.
      Folgende Ergebnisse haben die Blau-Weisse -Fechter erreicht.

      Emilia Driessler Jugend- B 2. Platz
      Niklas Paffenholz Schüler 2. Platz
      Jakob König Schüler 2. Platz
      Georg Heydorn Jugend B 5. Platz
      Moritz Hödtke Jugend B 5. Platz

      Folgende Blau-Weisse haben in der Klasse Jugend- A gestartet.

      Lennart Kolander 3. Platz
      Maximilian Spöthe 2. Platz
      Thore Joswig 9. Platz
      Adrian Olms 11. Platz
      Eske Blecken 15. Platz

      Außerdem waren die Blau-Weisse mit 2 Mannschaften am Start
      Mannschaft 1: LANDESMEISTER (Maximilian Spöthe, Lennart Kolander, Eske Blecken)
      Mannschaft 2: 4. Platz (Julian Schuler, Adrian Olms, Thore Joswig)

      Die Bilder dokumentieren es.


      Memo

    Landesmeisterschaften- Florett und Niklas Paffenholz ist Landesmeister (09.03.16 16:00 Uhr)
      am Wochenende waren die Blau-Weisse in Hitzacker bei den Landesmeisterschaften.
      Die Erkältungswelle bzw. Grippe haben die Anzahl der Blau-Weiss- Starter dezimiert.
      In der Schülerklassen kamen Jakob König mit 5. Platz, Jannis Kelling 3. Platz. Niklas Paffenholz wurde ohne Niederlage Landesmeister.
      Bei den Jugend-A wurden Maximilian Spöthe 8. und Julian Schuler 10.

      Memo

    Int. Frühlingsturnier 5. März 2016 in Bad Segeberg (09.03.16 16:19 Uhr)
      Als Einzelfechter startete Tobias Stage von BlauWeiss Buchholz zum jährlichen Turnier in Bad Segeberg.
      Am ersten Tag wurden die Degenfechter Herren in der Aktivenklasse gefordert, es gab für drei Landesverbände auch entsprechende Ranglistenpunkte zu vergeben.
      Tobias erwischte eine gute Vorrunde mit 4 Siegen und setzte das gleiche Ergebnis auch in der zweiten Runde um, so dass er mit Platz 10 eine gute Grundlage hatte in die 32er Direktausscheidung weiter zu bestehen.
      In einem Vorrundengefecht hatte Tobias und sein Gegner gegen Ende der regulären 3 Minuten bereits damit begonnen, die letzten Sekunden ohne viel Aktivitäten herunterzuzählen, bis beim Stand 3 Sekunden vor Ende Tobias zu einem schnellen Fleche noch ansetzte und mit der Schlusssekunde den Siegtreffer setzte. Das war schon sehr nervenstark und sein Gegner war sichtlich überrascht.
      In diesem Turnier hatte er alle namhaften Degentrainer aus Schleswig-Holstein, die alle selbst angetreten sind, besiegen können und freute sich über das tolle Ergebnis und deren Lob.
      Dieses Mal waren auch Fechter dabei, die er in vergangenen Jahren nicht hat schlagen können, doch heute war das anders.
      Es reichte noch nicht für einen Sieg gegen Hinz, aber mit 12 Treffern war er schon nahe dran. Einmal musste er noch in den Hoffnungslauf und konnte aber dann im Viertelfinale seinen Gegner mit einer sehr guten Leistung bezwingen.
      Schön für die Sportler war auch die einzelne Vorstellung der Fechter für das Publikum bei Einzug in die 8er Finalrunde.
      Am Ende erwischte Tobias mit einer Bronzemedallie noch einen Platz auf dem Treppchen und konnte entspannt die Heimreise antreten, denn eine geplante Party mit seinen Freunden stand noch auf dem Abendprogramm.
      Ein Dankeschön an dieser Stelle an alle Übungsleiter und Trainer sowie Vereinsfechter, die sich im Training und auf den Turnieren immer unterstützen, sich gegenseitig fordern und für viel Motivation und gute Stimmung untereinander sorgen.


      Hollenstedt, 6.3.2016

    27. Till Eulenspiegel-Florettturnier am 27. Februar 2016 in Braunschweig
    (01.03.16 16:48 Uhr)
      Auch in diesem Jahr beteiligten sich einige unserer Blau-Weissen an dem Turnier im Südosten von Niedersachsen.
      Dabei waren Thore Joswig, Maximilian Spöthe, Tobias Stage, Lennart Kolander sowie Kira Kaufmann.
      Zuvor hatten einige unserer Fechter noch ein morgendliches Training in der Waldsporthalle absolviert, da die Junioren erst am frühen Nachmittag starteten.
      In Braunschweig angekommen wurden dann die ersten Vorrunden mit unterschiedlichen Ergebnissen abgeschlossen.
      Was fast zu befürchten war ist dann auch schnell eingetroffen: Lennart und Thore trafen in der Direktausscheidung aufeinander und so musste einer zwangsläufig herausfallen.
      Im Hoffnungslauf hatte Thore eine weitere Chance, konnte diese aber nicht nutzen.
      Lennart musste dann gegen den bis dahin Zweitplatzierten fechten und konnte sich leider nicht durchsetzen.
      Auch Max kam in den Hoffnungslauf und musste dann gegen Lennart als Neuauflage eines Blau-Weissen Duells antreten, welches Lennart knapp gewann.
      Als nächstes hatte Lennart dann erneut gegen den zweitplatzierten zu fechten, konnte sich aber hier nicht durchsetzen.
      Tobias erreichte das Viertelfinale und focht zum zweiten Mal gegen einen Hannoveraner Fechter, gegen den er bereits einmal gewonnen hatte, jedoch dieses Mal ebenfalls verlor.
      Am Endes des Fechttages wurden dann trotz einiger verlorener Gefechte gute Platzierungen erreicht:
      Tobias wurde 6., Lennart erreichte den 7.Platz, Max erfocht sich den 10.Platz, Thore landete auf Platz 12 und Kira erreichte bei den Damen den 9.Platz.
      Da dieses Turnier als Q-Turnier ausgeschrieben war, gab es natürlich auch noch Ranglistenpunkte für Niedersachsen an unsere Sportler zu verteilen.

      Hollenstedt, 28.2.2016.




    Monatsbeiträge:
    Jugendliche Erwachsene
    7,70 € 11,00 €

    Für die Trainingsteilnahme/Einzelunterricht entstehen keine weiteren Kosten.


    Die Trainingszeiten
    Das Training findet in der Waldschule zu den folgenden Zeiten statt:
    Mittwoch 18:30 – 22:00 Training für alle
    Freitag 17:00 – 18:30 Anfänger und fortgeschrittene Schüler
    18:30 – 22:00 Training für alle
    Jeden 2. Samstag 09:30 – 12:30 Training für alle
    (gerade Wochen)



    Die Trainer
    Jens Meyer 04105 666757 stellv.Vorsitzender-Jens-Meyer-BW-Fechten@gmx.de
    Kurt Spöthe 040 7651603 GeKuSP@t-online.de
    Mehmet Bilinir 04181 31329 mbilinir@t-online.de, fechten@blau-weiss.de

    Abteilungsleitung: Mehmet Bilinir
Turnierergebnisse
Foto-Gallerie