login 

Fechtabteilung Blau-Weiss Buchholz e. V.

Homepage
Ausschreibungen
Aktuelles
    LM-Jugend a, B, Schüler 2015 (22.03.15 20:00 Uhr)
      „Beim Fechten kommt es nicht nur auf das Ergebnis, sondern auch auf die Erkenntnis an.
      Eigene Arbeit und Leistungen mit den anderen Vereinen und Abteilungen vergleichen ohne die großen bzw. echten Konkurrenzen zu spielen. Besser ist eigene Fehler entdecken und Korrigieren; das sind Landesmeisterschaften. Erst, wenn wir auf den Deutschenmeisterschaften sind, beginnt dort Kampf der Landesverbände, Kampf der Trainer ausgetragen durch ihre Schützlinge“.


      Die guten Trainer/innen, die besten Eltern, die ihre Kinder unterstützen, familiäre Atmosphäre im Training gepaart mit Spaß an der Freude; Das sind wir die Blau-Weisse

      Ja liebe Freunde/innen, der Erfolg hat viele Väter (Mütter),
      die Landesmeisterschaften in den Klassen Jugend A, B und Schüler, Damen und Herrn mit dem Florett wurden am 21./22. März in Buchholz ausgetragen.
      Nach den Erfolgen mit dem Degen und mit dem Säbel haben die Blau-Weissen ihr Können auch mit dem Florett präsentiert „ Landesmeister“ .

      Ich freue mich als Trainer und Abteilungsleiter über die Erfolge meiner Fechtabteilung.
      Unsere Erfolge sind in der Ruhe, Gelassenheit und in dem gesunden Kampfgeist begründet.
      Eine solide Fechtausbildung beginnt im Training, wenn die Kinder den Spaß entdecken und den schulischen Leistungsdruck vergessen. Hier beginnt der Weg zum Erfolg. Jemand soll gesagt haben;
      „ Der Weg ist das Ziel“ und ich kann es bestätigen.

      Die anfänglichen Niederlagen schmerzen, die dabei gesetzten ein oder zwei Treffer aber lehren und trösten den Athleten. Nach jedem Turnier und Gefecht kommt der Athlet mit vielen Erfahrungen zurück. Ihn begleiten Freude, Nachdenklichkeit und ggf. Fragen, auf die er selbst oder mit Hilfe des Trainers Antworten findet (das gibt dem Schüler Sicherheit). Vor dem Turnier sagen wir nicht; „ wenn du das Turnier gewinnst, oder Medaillenplatz erreichst, dann bekommst du……….“
      Wir sagen; „ zeig, was du kannst und was du gelernt hast“.

      So ist auch Tobias Stage am 21.März in Osnabrück bei den Landesmeisterschaften der Junioren mit dem Degen am Start. Zum genannten Turnier war als einziger Fechter der Blau-Weissen und hat sich dem qualifizierten Umfeld gestellt.
      In der Vorrunde waren die besten des Landes in seiner Gruppe und es wurde schwer eine ordentliche Platzierung für die Direktausscheidung zu erreichen.
      Als neunter ging er in die K.O.-Gefechte und erreichte letztendlich Platz 8 in der Juniorenklasse.

      Unsere Ergebnisse sind auch in diesem Fechtjahr die besten Ergebnisse, wenn man bedenkt, wir haben in Niedersachsen 38 Fechtvereine.
      Wie im Degen auch im Florett sind wir Landesmeister.


    LM-Junioren (22.03.15 08:37 Uhr)
      Landesmeisterschaften Herrendegen Junioren in Osnabrück am 21.3.2015.
      Zum genannten Turnier war als einziger Fechter der BlauWeissen Tobias Stage angereist und hat sich dem qualifizierten Umfeld als Fechter gestellt.
      In der Vorrunde waren die besten des Landes in seiner Gruppe und es wurde schwer eine ordentliche Platzierung für die Direktausscheidung zu erreichen.
      Als neunter ging er in die K.O.-Gefechte und erreichte letztendlich Platz 8 in der Juniorenklasse.
      Wie wichtig eine ordentliche Ausrüstung sein kann wurde deutlich, als 2 Fechter im Halbfinale aufeinandertrafen und unglücklich der eine Fechter (er trug keinen Tiefschutz!)
      einen harten Treffer ab bekam und somit gleich für mehrere Minuten am Boden liegend sich davon erholen musste.
      Einige Treffer weiter bekam er einen erneuten Tiefschlag-Treffer an der gleichen Stelle und erneut musste das Gefecht unterbrochen werden.
      Am Ende war alles wieder gut, beide konnten ihr Turnier zufrieden und gesund beenden.
      Ein Dankeschön auch an Trainer Dr. Carsten Wollin, der genau wie Tobias mit neuen Ideen und Erkenntnissen zur Verbesserung die Rückfahrt antreten konnte.
      Schlußendlich waren wir alle mit Leistung und Platzierung mehr als sehr zufrieden.

      Hollenstedt, 22.3.2015
      Jürgen Stage

    Drei Musketiere (19.03.15 08:06 Uhr)
      Hallo meine lieben Blau-Weisse,
      zuerst wünsche ich Euch und Euren Familien schöne Frühlingstage.

      Am 15.03. schlugen die drei Musketiere aus Blau-Weiss Buchholz ( Hanna Meyer, Paul Meyer und Leif Hokamp) in Emden auf den Landesmeisterschaften der Klasse Jugend-A und Jugend-B mit dem Säbel heftig zu.
      Die Blau-Weisse feierten vor einigen Wochen den Landes Titel mit der Degenmannschaft.
      Heute freue ich mich für meine Jungs und natürlich für Hanna, die den Säbel in Emden kreuzten.

      Hanna ist Vizelandesmeisterin mit dem Säbel der Klasse Jugend - B geworden und den 3.Platz machte sie auch bei den Jugend-A mit dem Säbel ( Hanna fliegt der Gegnerin entgegen). In der Tat habe ich Hanna oft so gesehen, dass sie mit beiden Füßen in der Luft war (siehe das Bild wp20140 im Anhang).
      Leif ist auch Vizelandesmeister der Klasse Jugend A mit dem Säbel geworden.
      Den 3. Platz machte Paul ebenfalls der Klasse Jugend A Säbel. Paul ist ein exzellenter Säbel- und Florett-Fechter und Trainer der beiden Waffen.
      Das wäre die 2. Waffe, mit der sich die Blau-Weissen im Land behauptet haben.

      Nächste Woche freue ich mich auf die LM -Florett. Auch dort werden wir uns einen Sprung auf das Treppchen wagen.
      Auf mein Trainerteam bin ich stolz.

    Blau-Weiss gewinnt mit Tobias Stage den Fenjal-Cup ,
    Mittelalterlicher Schwertkampf und ein Turniersieg in Elmshorn !
    (15.03.15 12:00 Uhr)
      Mittelalterlicher Schwertkampf und ein Turniersieg in Elmshorn !

      Am heutigen Samstag ist beim Fenjal-Cup-Turnier im HDe Tobias Stage als einziger Blauweisser Fechter gestartet.
      In der neuen Waldorfschulhalle in Elmshorn wurden im Degen in der A-Jugend als auch in der B-Jugend die Wettkämpfe um die besten Plätze ausgetragen,
      später waren die Aktiven als auch die Senioren dran.
      Für einige Kategorien war das Turnier als Q-Turnier für SH ausgeschrieben.
      In Begleitung von Dr. Carsten Wollin als Trainer hatte Tobias souverän die Vorrunde überstanden und kämpfte sich bis ins Finale durch, wo er zum zweiten Male gegen Thore Warter
      aus Ratzeburg gewinnen konnte. Für Carsten war es eine erneute Bestätigung seiner Trainerarbeit, weil er neue und verbesserte Elemente bei Tobias gesehen hatte.
      Somit herzlichen Glückwunsch für diesen gemeinschaftlichen Erfolg!
      Der Name des Turniers ist Programm: Es gab für die Teilnehmer Styling-Haargel eines namhaften Herstellers als Präsent.
      Da bei diesem Turnier viele bekannte Gesichter von Fechtern und Trainern zugegen waren, gab es zudem interessante Gespräche und Informationen neben der Planche.
      Der Veranstalter ließ in einer Pause eine Truppe von mittelalterlichen Rittern und Vagabunden auftreten, die in professioneller Weise einen Schaukampf mit echten handgeschmiedeten Schwertern
      aus Tschechien aufführten.
      Hierbei ging es wie bei den richtigen Turnierfechtern ordentlich und ehrgeizig zu Sache:
      Die Halle war mit den Geräuschen von sich kreuzenden aufeinanderschlagenden metallischen Schwertklingen und
      wildem Kampfgeschrei ausgefüllt.
      Am Ende siegte das Gute, alle noch nicht hingemetzelten Rittersleut schlossen sich zu einem Elmshorner Frieden zusammen und und das eigentliche Fechtturnier
      wurde fortgesetzt.
      Ein paar Fotos sind beigefügt.
      Jürgen Stage

    Till-Eulen- Spiegel (13.03.15 16:34 Uhr)
      Am Samstag den 7. März und am Sonntag den 8.März 2015 fand in
      Braunschweig das traditionelle Till-Eulenspiegel-Turnier
      für die Florettfechter unseres Landes sowie für das Bremer Bundesland statt.
      Somit konnten je nach Teilnehmer aus den Ländern ordentlich Punkte für
      die Landesrangliste gesammelt werden.
      Unsere Fechter von BlauWeiss waren an beiden Tagen zahlreich vertreten
      und wieder mal sehr erfolgreich.
      Ebenso hatten unsere Obleute Friedrich, Tobias und Paul Gelegenheit sich
      erneut den wahren Gegebenheiten eines Turniers (=Eltern und Trainer) zu
      stellen
      und ihr Können unter Beweis zu stellen. Das haben alle Drei gut gelöst.

      Auch unsere Fechter hatten am Samstag gut gefochten und erreichten
      folgende, teils überraschend gute Platzierungen:

      Jugend B Jg. 2001

      Kira Kaufmann Platz 2
      Georg Heydorn Platz 9

      Jugend B Jg 2002

      Hanna F. Meyer Platz 3

      Junioren:
      Max Spöthe Platz 3
      Tobias Stage Platz 9
      Lennart Kolander Platz 12

      Am Sonntag ging es ebenfalls noch mal ran für die BlauWeissen.
      In der A-Jugend wurden hochspannende Gefechte absolviert, am Ende hieß
      es dann:
      Lennart Kolander Platz 3
      Tobias Stage Platz 6
      Max Spöthe Platz 8.
      Lennart gebührt hier ein besonderes Lob, da er über sich hinausgewachsen
      ist und einen Podestplatz gegen die starke Konkurrenz erfochten hatte.

      Hanna F.Meyer musste sich zum ersten Mal als Jugend B im starken Feld der Jugend A Damen behaupten und errang dort immerhin Platz 19.


      Bei den Schülern gab es folgende Ergebnisse:

      Jakob König Platz 8
      Johannes Heydorn Platz 2
      Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten !

      Dass Niveau aller Fechter war überdurchschnittlich, alle namhaften
      Vereine aus Niedersachsen waren vertreten.
      Somit eine gute aber auch nicht leichte Aufgabe für unsere Starter, die
      ihre Aufgabe im Rahmen ihrer Möglichkeiten klasse gelöst haben.

      Hollenstedt, 8.3.2015
      Jürgen Stage





    Monatsbeiträge:
    Jugendliche Erwachsene
    7,70 € 11,00 €

    Für die Trainingsteilnahme/Einzelunterricht entstehen keine weiteren Kosten.


    Die Trainingszeiten
    Das Training findet in der Waldschule zu den folgenden Zeiten statt:
    Mittwoch 18:30 – 22:00 Training für alle
    Freitag 17:00 – 18:30 Anfänger und fortgeschrittene Schüler
    18:30 – 22:00 Training für alle
    Jeden 2. Samstag 09:30 – 12:30 Training für alle
    (gerade Wochen)



    Die Trainer
    Jens Meyer 04105 666757 stellv.Vorsitzender-Jens-Meyer-BW-Fechten@gmx.de
    Kurt Spöthe 040 7651603 GeKuSP@t-online.de
    Mehmet Bilinir 04181 31329 mbilinir@t-online.de, fechten@blau-weiss.de

    Abteilungsleitung: Mehmet Bilinir
Turnierergebnisse
Foto-Gallerie