login 

Fechtabteilung Blau-Weiss Buchholz e. V.

Homepage
Ausschreibungen
Aktuelles
    Besondere Ehrung von Mehmet Bilinir als Trainer des Monats durch den DEUTSCHEN FECHTERBUND (04.03.18 13:40 Uhr)
      Eine besondere Ehrung wurde unserem langjährigen Trainer und Abteilungsleiter Mehmet Bilinir zuteil:
      Der Deutsche Fechterbund rief ihn im Monat März 2018 zum Trainer des Monats aus.
      Das diese Ehrung etwas ganz besonderes ist lässt sich daran erkennen, dass diese Auslobung von höchster Stelle des Fechtsports in Deutschland vergeben worden ist.
      Viele Trainer werden diese Auszeichnung nicht überreicht werden können, da das Jahr auch nur zwölf Monate hat.
      Die ganze Abteilung mit allen aktiven und passiven Mitgliedern gratuliert Dir lieber Memo recht herzlich dazu und freut sich mit Dir für diese besondere Auszeichnung.
      Nach vielen Jahren des unermüdlichen Einsatzes in und außerhalb der Halle und für den Fechtsport trifft es zu 100% die richtige Person, die neben dem Fechtsport
      auch persönlich und menschlich für jedermann immer ein offenes Ohr hat und gerne weiterhilft wenn es irgendwie möglich ist.
      Wir danken Dir dafür und viel Gesundheit und alle Gute für die nächsten Jahre !
      Deine Fechtabteilung.

    Ein königlicher Wespenstich (19.02.18 16:00 Uhr)
      Hallo liebe Blau-Weisse,
      Den Wespenstich mit dem Florett fühlte man in Dänemark und Jordanien /Amman; Das Turnier war königlich.
      Gemeldet waren über 110 Teilnehmer/innen aus 22 Vereinen, die z.T. für 2 Tage (sowohl bei Jugend A, als auch bei den Junioren zu starten, um möglichst viele Punkte für Landesrangliste zu sammeln und so die Berechtigung auf die DM zu erlangen.
      Unsere Turniere sind sehr beliebt, deshalb ist die hohe Teilnehmerzahl.
      Der Tenor lautete " wenn ich schon verlieren sollte, dann möchte ich möglichst viel Treffer setzten ", um einen guten Index zu bekommen.

      Ein Geschrei, ein schneller Angriff, ein Treffer!.

      Kira Kaufmann, die gerade bei der Wahl für die Sportlerin des Jahres den 2. Platz belegte, triumphierte gegen Carolina von Finkenstein aus Wilhelmshafen WSC Frisia mit 15 zu 11 Sieg und sicherte sich den 1. Platz bei den Juniorinnen mit dem Florett.
      Ich freue mich über unsere Fechter (Jahrgang 2008) Jesper Siemers 2. Platz und Sean Kahnert 1. Platz.
      Das Turnierteam ist und bleibt unschlagbar. Der schnelle Auf-und Abbau der Halle, die präzise Arbeit der Turnierdirektion und schnelle Abfertigung der Meldungen bei der Passannahme und unsere übergrenzen bekannte Kantine am Rande des Fechtalltags waren Augenweide
      Allen, die mitgeholfen haben, danke ich vom Herzen.
      Die übrigen Ergebnisse sind unter Turnierergebnisse zu entnehmen.

      Memo

    Türmchenturnier in Lübeck am: 04.02.2018 (05.02.18 20:06 Uhr)
      2 Schüler und 1 Aktiver in Lübeck
      Am 05.02.2018 nahmen Jesper Siemers (Jhg 2008) und Nils Beugel (Jhg 2006) am "Türmchenturinier" und Stephan Brüning am "Holstentor-Klinge" Turnier teil.
      Beide Turniere wurde am gleichen Tag in der gleichen Halle ausgetragen.
      Dabei hatten die Schüler in einer sehr gut besuchten Halle den Vortritt: Bei den Jungs waren die Jahrgänge so gut besetzt, dass diese in eigenen Runden ausgefochten wurden.
      Jesper focht sich auf den 3. Platz in einem international besetzten Feld mit 6 Teilnehmern. Dabei durfte er gegen einen Schüler aus Polen und einen Dänen antreten. In allen Gefechten gelang es ihm die Ergebnisse knapp und die Gefechte offen zu gestalten.
      Nils durfte in einem mit einem Gegner aus Polen ebenfalls international besetzten Gefecht eine 8er_Runde ausfechten. Dabei belegte er den 5. Platz gegen sehr starke Gegner.
      Dabei hatte er noch Pech in seinem vorletzten Gefecht gegen einen seiner Bremer Gegner, als er sich nach einem 4:1 Rückstand noch auf 4:4 heran gekämpft hatte: In den letzten 10 Sekunde schaffte sein Gegner noch den Siegtreffer.
      Stephan Brüning schaffte es auf den 5. Platz in seiner 5er-Vorrunde, nachdem er in dieser nur ein Gefecht gegen den späteren Turniersieger verloren hatte. In der Direktausscheidung schied er zwar im 8er-Tableau mit 7:15 aus, belegte aber im Endergebnis den 5. Platz.
      Wieder einmal ein sehr ordentliches Ergebnis, auf das sich weiter aufbauen lässt und vor allem die hervorragende Arbeit im Bereich der Schüler in unserem Verein belegt.

      P. Beugel-Kress

    XXI. Segeberger Winterturnier 20. / 21. Januar 2018 (21.01.18 15:42 Uhr)
      Fast schon ein Pflichtturnier ist das internationale Segeberger Winterturnier, da es ein breites Feld an Florett-Fechterinnen und -Fechtern nach Bad Segeberg zieht. Hier können niedersächsische Fechter vor Beginn der großen Turniersaison in Niedersachsen schon mal testen wie gut Können und Kondition sind. Kira Kaufmann nutzt dieses Turnier seit vielen Jahren quasi als Warm-up-Turnier. Am Samstag, 20. Januar 2018, stand Kira mal wieder auf der Blanche. Im DFl A-Jugend waren 24 Meldungen vorhanden, 21 Fechterinnen sind tatsächlich angetreten.
      Mit einem wunderbaren Vorrundenverlauf in einer 6er-Gruppe dominierte Kira diese Gruppe, in dem sie alle Gegnerinnen schlug. Dies brachte ihr den 2. Platz nach der Vorrunde in der Gesamtwertung.
      Die Zwischenrunde in einer wiederum starken 5er-Gruppe absolvierte sie mit 4 Siegen und einer Niederlage. So dass Kira mit einem erneuten vorläufigen 2. Platz zuversichtlich ins Viertelfinale starten konnte. Leider musste sich Kira aufgrund deutlich fehlerhafter Obmann-Entscheidungen, die auch von den Zuschauern an der Blanche als solche erkannt wurden, 12 : 15 geschlagen geben. Ein bitteres Ausscheiden, welches letztlich zur Platzierung auf Platz 5 führte, statt der zu erwartenden Platzierung auf einem der ersten drei Plätze.
      Super gefochten Kira! Weiterhin viel Erfolg.

      Buchholz, 21.01.2018

    KeeseOptik-Cup (13.01.18 12:00 Uhr)
      Liebe Blau-Weisse,
      Euch und Euren Familien wünsche ich alles Gute im Jahre 2018.
      KeeseOptik- Cup war ein grandioses Degenturnier. Die Teilnehmer und ihre Trainer, Betreuer und Eltern haben die Waldschulhalle gefüllt, so dass wir oft wegen Sauerstoffmangel die Fenster aufmachen mussten. So viele Menschen mit dem Alter von 7 Monaten bis 70 Jahren und älter zu verpflegen, war eine logistische Herausforderung, die mein Turnierteam bravourös überwältigt hat; Dafür danke ich sehr.

      Mit 100 Teilnehmer/innen habe ich gerechnet, gemeldet haben sich aber 159 Teilnehmer/innen aus 15 Vereinen. Tobias Stage (Blau-Weiss) ist der Turniersieger bei den Junioren.
      In Jugend B (U14) nahm sogar aus TSV Bayer Leverkusen/Remscheider SV den Vize Deutscher-Meister Tobias Schulz an unserem Turnier Teil. Er ist auf dem 4. Platz der Deutschen Rangliste der Jahrgang 2004.
      Der Blau-Weisse Niklas Paffenholz, Jahrgang 2005, der auch auf der Deutschen Rangliste mit 35. Platz steht, freute sich auf die Begegnung auch auf der Fechtbahn. Niklas verlor dann das Gefecht gegen Tobias.
      Es waren spannende Gefechte, ja, man sah, dass die norddeutsche Degen-Elite am in allen Altersklassen vertreten.
      Ich freue mich darüber, dass unserer Vereinsvorsitzender Herr Arno Reglitzky mit seiner Gattin das Turnier besucht hat.

      Euch allen und allen Besuchern unserer Homepage wünsche ich alles Gute.
      Anbei sind die Ergebnisse.
      Memo




    Monatsbeiträge:
    Jugendliche Erwachsene
    7,70 € 11,00 €

    Für die Trainingsteilnahme/Einzelunterricht entstehen keine weiteren Kosten.


    Die Trainingszeiten
    Das Training findet in der Waldschule zu den folgenden Zeiten statt:
    Mittwoch 18:00 – 22:00 Training für alle
    Freitag 17:00 – 18:30 Anfänger und fortgeschrittene Schüler
    18:30 – 22:00 Training für alle
    Jeden 2. Samstag 09:30 – 12:30 Training für alle
    (gerade Wochen)



    Ansprechpartner
    Arthur Drieger 04181 923687 arthur.drieger@gmx.de
    Susanne Kaufmann 04181 282163 susekaufmann@t-online.de
    Mehmet Bilinir 04181 31329 mbilinir@t-online.de, fechten@blau-weiss.de

    Abteilungsleitung: Mehmet Bilinir
Turnierergebnisse
Foto-Gallerie