Aktuelles


DM Schwerin Damen U20 Einzel kurzer Bericht

  

Am 18.05.2019 fanden die Deutschen Meisterschaften der Florett-Fechterinnen U20 in Schwerin statt. Die Palmberg Arena ist ein toller Austragungsort für eine DM und die FG Schwerin hat wiederholt für ein sportliches Erlebnis gesorgt mit der ausgezeichneten Organisation dieser DM. Für den Landesverband Niedersachsen startete u. a. Kira Kaufmann (17 Jahre) als Landesmeisterin 2019 Florett U20. Zum vierten Mal hatte sich Kira damit für die Deutschen Meisterschaften im Florett Damen qualifiziert. Dass sie in diesem Jahr erheblich kämpfen muss, um akzeptable Ergebnisse zu erzielen war der Fechterin von Blau-Weiss Buchholz e. V. von vornherein bewusst. Über ein Jahr hatte sie wegen Abitur und Beginn eines Dualen Studiums keine Turniere gefochten und auch das intensive Training konnte aus diesen Gründen nicht erfolgen. Mit entsprechend realistischer Einschätzung aber klarem Kampfgeist und großer Begeisterung für ihren Sport ging Kira am 18.05.2019 in Schwerin an den Start. Dass es am Ende lediglich ein abgelegener 91. Platz wurde, spiegelte leider nicht die guten Leistungen in den Vorrundengefechten. Ein Erreichen der Ko´s  war bereits im Vorwege nicht zwingend das Ziel von Kira. Eine Platzierung zwischen Platz 70 und 80 dennoch ein realistischer Wunsch. In einer starken 7er-Gruppe, drei Fechterinnen kamen auf die ersten 30 Plätze, machte Kira es ihren Gegnerinnen zumindest schwer und konnte selber Treffer setzen. In zwei Gefechten stand Kira kurz davor zu obsiegen, konnte die entscheiden Treffer dann jedoch nicht für sich ausmachen. Ein sportlicher Höhepunkt und ein emotionales Erlebnis war diese Deutsche Meisterschaft allemal. Und statt weitere Stunden auf der Blanche zu verbringen, konnte die Fechterin bei strahlendem Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen die wunderschöne Stadt Schwerin am Nachmittag des 18.5. genießen. Immer auch in dem Bewusstsein, dass sie zu den besten 100 deutschen U20-Fechterinnen gehört. Ein Dank gilt ihrem Trainer Mehmet Bilinir sowie ihrem Trainingspartner Peter Mahutka.

S. Kaufmann

 

 

Bienenstich Florett-Turnier

aa

Liebe Blau-Weisse,
an Wochenende 04./05. Mai fand Traditionsturnier Bienenstich im Florett zum 35. Mal statt.
Es waren 43 Teilnehmer/innen gemeldet. Neben kampfbetonte Gefechte auf beiden Tagen gab es auch Erfahrungsaustausch unter Trainern und Fechtern.
Spannend war das Finalgefecht bei den Aktiven Herren zwischen LENSCHOW Nick-Malte MTV Soltau und dem Peter Mahutka Blau-Weiss Buchholz .
Das Gefecht voller Spannung endete schließlich für Nick-Malte 15 zu 7. Das Turnier ist Qualifikationsturnier für Niedersachsen und Bremen.

Bei den Damen der aktiven Klasse waren NEUMANN,  Clara Sophie  FV Bremen 1860 und SÖLTER Louisa Eintracht Hildesheim  die Finalisten. Der Sieg ging knapp an Clara Sophie mit 15 zu 12.
Bei den Junioren waren 2 Blau-Weisse am Start; Niklas Paffenholz und Eske Blecken. Niklas (U14) machte den Sprung auf U20, weil er 6 Punkte auf der Deutschen Rangliste hat und damit berechtigt bei den U20 zu starten. Niklas erreichte dann den 6. Platz und Eske machte den 5. Platz.
Trotz Konkurrenzkampf, Aufholjagd und Kämpfe um die Punkte für die Rangliste herrschte in der Sporthalle der Waldschule eine sportliche, familiäre Atmosphäre.

Ich bedanke mich bei allen Mitgliedern, Eltern, Trainern und Obleuten für Ihre unermüdliche Hilfestellung bei der Kantine, Passannahme, Turnierdirektion (TD) und beim Auf- und Abbau der Halle.
Liebes Turnierteam, Ihr seid unschlagbar.
Sonnige Maitage
Memo

Deutsche Seniorenmeisterschaften

 

Blau-Weiß wieder bei der Deutschen Seniorenmeisterschaft der Fechter
In diesem Jahr war Peter Beugel-Kress zum ersten Mal in der Altersklasse 50 in Bad Dürkheim am Start.
Im Florett musste er in einer stark besetzten Runde antreten: Die Ranglisten 4. und 5. waren aber einfach zu stark.
Nachdem er auch sein Gefecht gegen den schwächsten Gegner verlor, musste er im KO gegen den späteren Finalteilnehmer und Ranglisten 2. Peer Uwe Peters von der TG Münster antreten und schied mit 10:1 chancenlos aus.
Im Degen traf er in seinem ersten Gefecht auf den amtierenden Deutschen Seniorenmeister Daniel Markus vom TV Augsburg und konnte ihn mit 3 Gegentreffern erfolgreich ärgern.
Allerdings gelang ihm auch hier in der ebenfalls sehr stark besetzten Runde kein Sieg und er schied im KO mit 10:4 in der ersten Runde aus.
In beiden Waffengattungen gelang ihm aber durch seine Teilnahme an dem Turnier ein weiter Sprung nach vorne in den beiden Ranglisten.
Weiter geht es für die Senioren schon am nächsten Wochenende in Hamburg. Zeitgleich starten die Altersklassen U13 - U20 und die Aktiven beim Bienenstich-Turnier in der Waldschule in Buchholz. Beginn ist jeweils Samstag und Sonntag um 9:00 Uhr. Auch Neugierige und Interessierte sind herzlich willkommen.

Fechtsportabzeichen in Silber für zwei Buchholzer Fechter

 

Wie schon im Jahr zuvor haben auch im Jahr 2018 wieder zwei junge Fechter von Blau-Weiss Buchholz das Deutsche Fechtsportabzeichen erworben: Den Brüdern Sean und Chris Kahnert (10 und 13 Jahre) wurden vom Deutschen Fechter-Bund (DFeB) jetzt die Deutschen Schüler-Fechtsportabzeichen in Silber verliehen.

Um dieses Leistungsabzeichen, das eine Auszeichnung für Fechterinnen und Fechter aller Altersgruppen ist, die regelmäßig an offiziellen Turnieren und Meisterschaften teilnehmen und ihre allgemeine Fitness mit dem Erwerb des Deutschen Sportabzeichens nachgewiesen haben, zu erhalten, haben die beiden statt der für ihre Altersklasse geforderten Mindestanzahl von 30 Gefechten im letzten Jahr 63 (Sean) bzw. 73 (Chris) Gefechte mit Florett und Säbel gefochten. Sean konnte bei Blau-Weiss Buchholz im letzten Jahr das Sportabzeichen in Gold, Chris das in Silber ablegen.

Für dieses Jahr peilen die beiden Fechter nun das Abzeichen der nächsten und damit höchsten Stufe in Gold an. Die ersten Gefechte in 2019 sind dafür schon in den Fechtpässen eingetragen worden, und das Training bzw. die Abnahme der Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen in den Bereichen Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination sowie Schwimmen beginnt ab Anfang Mai 2019, ebenfalls wieder bei Blau-Weiss (auf dem Sportplatz am Schulzentrum I, An Boerns Soll bzw. im Bad Buchholz) unter der Leitung von Sportabzeichen-Obmann Peter Eckhoff.

Wer Interesse am bzw. Fragen zum Erwerb des Fechtsportabzeichens für Schüler, Jugendliche oder Erwachsene hat, kann sich zwecks Info gerne an Michael Kahnert wenden.

Michael

BW Buchholz hat beim Drachenturnier in Munster richtig abgesahnt!

Als wir zum Aufruf der Schüler ankamen, war die B-Jugend schon durch - und Franziska kam uns schon mit dem Goldpokal in der Hand entgegen!

 

Die 14 2008er Schüler haben in einer Vorrunde die Plätze für die A und B Finalrunden ausgefochten. Sean und Jesper waren ganz froh, dass sie hier noch in verschiedenen Gruppen waren und haben sich souverän Plätze fürs A-Finale erfochten.

 

Sean hat die ersten beiden Gefechte verloren, was ihn so genervt hat, dass er ab da nichts mehr verlieren wollte - hat er dann auch nicht! Jesper ist besser gestartet, hat dann aber erst gegen einen Gegner von SV Walddoerfer verloren, gegen den er vorher schon gewonnen hatte, und dann gegen Sean. Nach den 7 finalen Gefechten waren beide k. o., haben sich umgezogen und sind bis zur Siegerehrung auf den Spielplatz verschwunden.

 

Aber denkste, Sean, Jesper und ein Dritter Junge waren punktgleich und mussten ein Stechen um Platz 1-3 fechten! Jungs vom Spielplatz geholt, in Windeseile umgezogen und wieder auf die Bahn. Erstes Gefecht Sean gegen Jesper - mit extra Linienrichtern an der Bahn, auch was Neues für die Jungs. In einem spannenden Gefecht hat Jesper erst geführt, Sean ausgeglichen und beim 4:4 konnte Sean nach zwei Ungültiger-Treffer von Jesper den entscheidenden Siegtreffer machen. Sean hat somit das Gefecht gewonnen und Jesper eine Lektion Spitzenführung bei Alina nächste Woche.Tolles Gefecht aber von Beiden! Die nächsten beiden Gefechte haben beide gewonnen, so dass Sean als Erster und Jesper als Zweiter auf dem Treppchen stand.

 

Auch Alexandra war wieder einmal super erfolgreich und konnte auch einen Goldpokal mit nach Hause nehmen.

 

hier sind die Ergebnisse vom ersten Tag des 11. Munsteraner Drachenturniers vom Samstag (30.03.2018):

 

Damenflorett Schülerinnen Jg. 2008:

Alexandra Herter 1. Platz

 

Herrenflorett Schüler Jg. 2008 (14 Fechter):

Sean Kahnert 1. Platz

Jesper Siemers 2. Platz

Damenflorett Jugend B:

Franziska Fritsch 1. Platz

 

Herrenflorett Jugend B (12 Fechter):

Chris Kahnert 9. Platz

Zwei 6er-Setzrunden, dann Direktausscheidung ohne Hoffnungslauf. Chris schied im K.o. knapp mit 9:10 gegen Niclas Kolbe vom WSC Frisia aus.

 

Herzlichen Dank Alina für deine Betreuung und Obmanntätigkeit
Maike, Michael und Daniel

 

                         


Monatsbeiträge:

Jugendliche Erwachsene
7,70 € 11,00 €


Für die Trainingsteilnahme/Einzelunterricht entstehen keine weiteren Kosten.


Die Trainingszeiten
Das Training findet in der Waldschule zu den folgenden Zeiten statt:

Mittwoch 17:30 – 22:00   Training für alle
Freitag 17:00 – 18:30   Anfänger und fortgeschrittene Schüler
  18:30 – 22:00   Training für alle
Jeden 2. Samstag         09:30 – 12:30   Training für alle
(gerade Wochen)    




Ansprechpartner

Arthur Drieger 04181 923687   arthur.drieger@gmx.de
Susanne Kaufmann       04181 282163   susekaufmann@t-online.de
Mehmet Bilinir 04181 31329   mbilinir@t-online.de, fechten@blau-weiss.de


Abteilungsleitung: Mehmet Bilinir