Aktuelles


Alle 5 Blau-Weisse auf Treppchen!

Die Schülerinen und Schüler Ida Nechwatal, Malin und Leander Mahutka,
Alexandra Herter und Jesper Siemers waren in Elmshorn nach einer soliden Vorbereitung im Training mit dem Florett am Start.
Die Konkurrenz aus Hamburg, Schleswig Holstein und Niedersachsen war nicht zu unterschätzen.

Trotz des größeren Altersunterschieds (2007-2011) wurde jahrgangsübergreifend gefochten.

Jesper Siemers hat von seinen elf Gefechten 10 ziemlich eindeutig gewonnen und wurde 1.

Malin Mahutka wurde ebenfalls 1.

Leander Mahutka und Alexandra Herter jeweils 2.Platz,

Ida Nechwetal machte den 3.Platz

Also alle Blau-Weissen auf dem Treppchen!
Danke an die Betreuer

 

Niklas zeigte in Halle an der Saale mit dem Florett Nervenstärke.

   

Am Wochenende ging es für Niklas nach Halle (Saale) zum 26. Internationalen König-Pokal im Florett. Das Turnier sollte für Niklas zur Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaften Ende Mai in Moers dienen.

Am Freitag ging es dann mit dem Auto bereits Richtung Halle los, um ausgeruht am Samstagmorgen um 09:00 Uhr starten zu können. Niklas ging in seinem Jahrgang 2005 an den Start und es wartete ein wirklich hochkarätig besetztes Teilnehmerfeld auf ihn. Insgesamt waren 28 Fechter am Start, es wurde nur ein Durchgang in 4 7er Vorrunden gefochten. Niklas hatte das Pech, eine extrem gut besetzte Vorrunde zu bekommen, u.a. waren bei ihm der deutsche Vizemeister aus Dresden sowie zwei Berliner Fechter, die bei den letzen deutschen Meisterschaften auf Platz 8 und 16 platziert waren. Das erste Gefecht ging gleich gegen den deutschen Vizemeister los, Niklas konnte ganz gut mithalten, führte sogar zwischenzeitlich, verlor dann aber doch mit 3:5. Es folgen dann noch 5 Gefechte mit 2 Siegen und 3 Niederlagen. Die Niederlagen waren ärgerlich, da sie jeweils mit 4:5 denkbar knapp ausfielen und die ein oder andere Obmann-Entscheidung auch gegen Niklas ging. Auf jeden Fall zeigte er aber insgesamt eine gute Leistung und konnte gut mithalten. Nach der Vorrunde bedeutete dies Platz 18. Im 32 ko hatte es Niklas dann mit Jonathan Pfeiffer aus Berlin zu tun (Platz 16 Deutsche Meisterschaft). Es war ein sehr enges Gefecht, Niklas führte zwischendurch 6:4, lag dann aber 7:9 zurück. Mit ganz viel Nervenstärke drehte Niklas das Gefecht noch und siegte zum Entsetzen der Berliner Trainer noch mit 10:9. Im Achtelfinale traf er dann wieder auf den deutschen Vizemeister und späteren Turniersieger Julian Wolf aus Dresden und musste sich mit 3:10 klar geschlagen. Am Ende ein guter Platz 15 in einem wirklich hochkarätigen Startfeld. Niklas hat jetzt eine gute Standardbestimmung bekommen, die Erkenntnisse gilt es jetzt unermüdlich im Training umzusetzen, damit bei den Deutschen Meisterschaften wieder eine gute Platzierung rauskommt.

 Sabine und Markus

 

 

 

Ein Wochenende der besonderen Art

 

Während der Sportlerehrung vom Blau-Buchholz e.V., auf der sich die Fechtabteilung eine Aufführung demonstrierte, wurden 2 Fechtturniere in Hannover und Braunschweig  an 02.03. Samstag und 03.03. Sonntag ausgetragen.
Am Samstag war Franziska Fritsch vom Blau-Weiss in Braunschweig bei dem Till-Eulenspiegel-Florettturnier am Start.
Nach einer starken Setzrunde (Vorrunde) erreichte Franziska das Viertelfinale.
Franziska hatte dann alle ihre Gefechte gewonnen und wurde 1. .
An diesem Samstag startete Peter Beugel-Kress ebenfalls Blau-Weiss Fechter in Hannover bei den Norddeutschen-Seniorenmeisterschaften mit dem Degen und erreichte den 6. Platz.
Peter war aber auch am Sonntag in Hannover mit dem Florett gestartet.

Dabei machte Peter den  bravourösen 4. Platz.

Am Sonntag waren die fleißigen Geschwister Malin und Leander Mahutka in Braunschweig am Start.

Leander startet zunächst sehr konzentriert in das Turnier und hatte nach vier Gefechten noch keinen Gegentreffer. Daraufhin ging er etwas zu selbstsicher in das nächste Gefecht und verlor dieses knapp mit 4:5. Danach ließ Leander nichts mehr anbrennen und gewann seine restlichen Gefechte. Aufgrund eines etwas schlechteren Index verfehlte Leander knapp den ersten Platz und erreichte einen ganz starken zweiten Platz in seinem zweiten Turnier. Auch Malin kann sehr zufrieden mit Ihrem tollen zweiten Platz sein. Malin verfehlte bei einer Niederlage und dem etwas schlechteren Index ganz knapp den vordersten Platz.  
Ihr seid super

Memo

Wespenstich-Florett 2019

 

Die Sporthalle der Waldschule sah 2 Tage lang olympisch  aus.

Die Wespe war groß und der Wespenstich zum 24. Mal hatte es in sich.
120 Teilnehmer/innen aus ganz Norddeutschland (20 Vereine) trafen sich, um für ihre Ranglisten Punkte zu holen.
Die Sporthalle der Waldschule war mit 8 Fechtbahnen und Finalmelder mit Hochleuchten olympisch ausgestattet.

Das Orga-Team hatte bis ins kleineste Detail das Turnier so vorbereitet, dass trotz der hohen Teilnehmerzahl während der vielen Gefechte freundliche Atmosphäre herrschte.
Die Blau-Weissen hatten mit 17 Teilnehmern/innen das größte Teilnehmerfeld.
Die Siege waren hart erkämpft und die Platzierungen können sich sehen lassen (siehe Ergebnisse).
Ich freue mich.

Mehmet Bilinir

Niedersächsische Landesmeisterschaften 2019 Florett 2.2./3.2. 2019 in Soltau – mit 3 Landesmeistertiteln für die Fechtabteilung

Die Niedersächsischen Landesmeisterschaften Florett 2019 waren mit ca. 130 Fechtern und Fechterinnen an beiden Wettkampftagen stark besucht. Unser Verein, BW Buchholz, war mit 12 Starterinnen bzw. Startern vertreten. Wir freuen uns, so stark vertreten gewesen zu sein.

 

Am Samstag, 2.2.19, starteten Kira Kaufmann (Juniorinnen), Franziska Fritsch ( B-Jugend), Chris Kahnert und Niklas Paffenholz ( B-Jugend 2005) sowie Niels Beugel ( B-Jugend 2006).

Tagesergebnis waren 3 (!!!) Landesmeistertitel (Kira K., Franziska F., Nikals P.) und jeweils Platz 6 in ihren Altersklassen für Chris Kahnert und Niels Beugel.

 

Finalgefechte unserer Landesmeister 2019 am 2.2.19:

Kira Kaufmann, BW Buchholz    15 : 9    Caroline von Finckenstein, WSC Frisia

Franziska Fritsch, BW Buchholz  10  : 4   Mia Arbogast, MTV Braunschweig

Niklas Paffenholz, BW Buchholz 10 : 8   ?

Wir wünschen euch eine spannende Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften!

 

Am Sonntag, 3.2.19, stellten sich Niklas Paffenholz (H AJugend), Sean Kahnert, Leander Mahutka, Julian Rohde und Jesper Siemers (alle H Schüler 2008) sowie Alexandra Herter, Malin Mahutka und Ida Nechwatal (alle D Schülerinnen) den Gegnern.

Ergebnisse vom 3.2.:

A-Jugend Herren: Niklas Paffenholz Platz 15

Schüler Jg. 2008: Sean Kahnert Platz 3, Jesper Siemers Platz 5, Julian Rohde Platz 8 

Schülerinnen: Alexandra Herter (Jg. 2009) Platz 2, Malin Mahutka (Jg. 2007) Platz3, Ida Nechwatal (Jg. 2007) Platz 5

Allen einen herzlichen Glückwunsch!

Ida Nechwatal und Malin Mahutka haben ihre Turnierreifeprüfung vor einer Woche bestanden und sich mit den Landesmeisterschaften ihr erstes Turnier zugetraut.

Respekt ihr beiden! Wir hoffen, euch auch zukünftig auf Turnieren zu sehen.

 

Die sehr guten Ergebnisse dieser Landesmeisterschaften bestätigen die Arbeit unseres Trainerteams um Cheftrainer Mehmet Bilinir. Danke, dass ihr alle mit Freude, dem nötigen Ernst, Geduld, Strenge und aufmunternden Worten Woche für Woche unsere Fechterinnen / Fechter trainiert. Durch euren Einsatz ist es möglich geworden, obige Ergebnisse zu erreichen.

Das starke Blau-Weisse Starterfeld erforderte Pflichtobleute. Wir bedanken uns bei Arthur Drieger, Lennart Kollander, Kira Kaufmann und Tobias Stage für Ihre Einsatzbereitschaft!

 

Dem FC Soltau unser Dank für ein sehr gut organisiertes Turnier!

 

Und allen Eltern, die ihre Kinder nach Soltau begleitet haben ein dickes Dankeschön für Betreuung und Fahrdienst! Ohne euch geht gar nichts.

S. Kaufmann


Monatsbeiträge:

Jugendliche Erwachsene
7,70 € 11,00 €


Für die Trainingsteilnahme/Einzelunterricht entstehen keine weiteren Kosten.


Die Trainingszeiten
Das Training findet in der Waldschule zu den folgenden Zeiten statt:

Mittwoch 17:30 – 22:00   Training für alle
Freitag 17:00 – 18:30   Anfänger und fortgeschrittene Schüler
  18:30 – 22:00   Training für alle
Jeden 2. Samstag         09:30 – 12:30   Training für alle
(gerade Wochen)    




Ansprechpartner

Arthur Drieger 04181 923687   arthur.drieger@gmx.de
Susanne Kaufmann       04181 282163   susekaufmann@t-online.de
Mehmet Bilinir 04181 31329   mbilinir@t-online.de, fechten@blau-weiss.de


Abteilungsleitung: Mehmet Bilinir